Menu
other stories

Papiliorama – Ausflug ins Schmetterlingshaus

Irgendwie wusste das Wetter am letzten Sonntag nicht so recht was es will. Bewölkt und morgens noch ziemlich frisch, dann auch noch Gewitter vorhergesagt…

Also nichts mit Schwimmbad. Ein anderer Plan muss her. Nach einigem Hin- und Herüberlegen packten wir ein kleines Picknick ein und fuhren ins Papiliorama zwischen Bern und Neuchâtel (Schweiz).

Bei dem Papiliorama handelt es sich um einen Schmetterlingsgarten. In einer riesigen Glaskuppel fliegen etwa 1000 große und kleine, wunderschöne Schmetterlinge um einen herum.

Im daneben liegenden Nocturama wird eine künstliche Vollmondstimmung geschaffen und man läuft an Gehegen mit nachtaktiven Tieren, wie Faultieren, Gürteltieren, Nachtaffen und vielen mehr vorbei.

Etwas unheimlich fanden unsere Mädels die Fledermäuse, die auch umher flogen…

Für Kinder ist im Außengelände ein toller Spielplatz angelegt. Mit vielen unterschiedlichen Stationen zum Klettern, Schaukeln, Wippen… Zum Picknicken gibt es im Schatten Bänke und Tische.

Zum Abschluss ging es noch in den Streichelzoo mit Zwergziegen, Kaninchen, und Eseln.

Ich finde das Papiliorama ist mal eine nette Abwechslung zum Zoo und den Tierparks. Wir verbrachten dort jedenfalls einen tollen Tag.

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche.

No Comments

    Leave a Reply

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen